Hochschule der Medien Stuttgart

 

Hochschulprofil

Die Hochschule der Medien ist eine staatliche Hochschule (Träger: Land Baden-Württemberg) und bildet Spezialisten rund um die Medien aus.

 

Sie deckt alle Medienbereiche ab - vom Druck bis zum Internet, von der Gestaltung bis zur Betriebswirtschaft, von der Bibliothekswissenschaft bis zur Werbung, von Inhalten für Medien bis zur Verpackungstechnik, von der Informatik über die Informationswissenschaft bis zum Verlagswesen und zu elektronischen Medien.

 

Über 20 akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge in drei Fakultäten an zwei Standorten spiegeln diese Inhalte wider.

 

Mehr als 4000 Studierende sind zur Zeit an der Hochschule eingeschrieben.

 

Qualitätsmanagement an der Hochschule der Medien

In mehreren Phasen hat die Hochschule der Medien seit 2002 ein konsistentes System zur Evaluation und Steuerung aufgebaut. Beim Aufbau des Qualitätsmanagementsystems in Studium und Lehre wurden Strukturen und Prozesse etabliert, die dem Selbstverständnis und der Qualitätskultur der Hochschule entsprechen.

 

Als eine der ersten Hochschulen hat die HdM ihr QM-System im Rahmen einer Systemakkreditierung auf den Prüfstand gestellt. Das Verfahren erstreckte sich von 2010 bis 2013 und wurde von der Akkreditierungsagentur ACQUIN e.V. durchgeführt. Seit dem 26. Juni 2013 ist die Hochschule der Medien erfolgreich systemakkreditiert.

 

Ansprechpartner im Verbundprojekt

An der Hochschule der Medien Stuttgart wird das Verbundprojekt von folgenden Personen verantwortet: